Sydney Zick in Super Form

Der Sohn von Peter Zick gehört nun nach seinen 3 Siegen bei 3 verschiedenen Ranglisten-Turnieren zu den stärksten seines Jahrgangs in ganz Deutschland. Nachdem er in den vergangenen Wochen die J3- Turniere von Bad Marktdorf und Crailsheim souverän gewonnen hat, stand nun das J2 Turnier von Filderstadt an. Dort war der mittlerweile 13 jährige „nur“ an Position 8 gesetzt. Er gewann er im Viertelfinale gegen den stärker eingestuftenVictor Kimpel aus Bad Plankstadt, dann kam seiner größer Auftritt im Halbfinale. Gegner war der an Nummer 2 gesetzte Niklas Klein aus Memmingen, der den 1.Satz 6:2 gewann. Im Tie-Break des 2. Satzes wehrte Sydney 3 Matchbälle ab und gewann den noch den Satz . Auch im dritten Satz ging es in den Tie-Break, bei dem der Memminger schon 7:3 führte. Dann kam Sydneys Zeit. Er riskierte viel , holte Punkt für Punkt auf und gewann eindrucksvoll den entscheidenden Satz mit 10:7, wohlgemerkt nach 3:7 Rückstand! Das war für den Dachauer aber noch nicht genug, denn im Finale lief es dann richtig rund für Sydney. Er besiegte den an Nummer 1 gesetzten Max Pade aus Haar , die Nummer 3 Deutschlands, mit 6:4 und 6:3. Die Sommerferien 2020 waren für den Dachauer sportlich seine bisher beste Zeit. Sydney Zick ist nun richtig gut in Form. Eigentlich schade, dass am 8. September die Schule wieder anfängt und andere Dinge von ihm verlangt werden.